KSJ Fulda

Die Katholische Studierende Jugend (KSJ) ist ein Verband für Schülerinnen und Schüler im >> BDKJ.

Bundesweit hat die KSJ etwa 12.000 Mitglieder. Die KSJ ist in über 100 Städten in Deutschland vertreten. Es gibt die KSJ aber auch im Ausland. Fulda gibt es zur Zeit etwa 120 KSJlerInnen.Anders als andere Jugendgruppen sind wir nicht an eine Kirchengemeinde gebunden. Wir organisieren uns selbst. Viele KSJlerInnen kommen vom Domgymnasium (Rabanus-Maurus-Schule), der Freiherr-vom-Stein-Schule, dem Marianum und der Winfriedschule zu uns.

Für jüngere KSJler/innen gibt es Gruppenstunden, für alle Altersstufen bieten wir Wochenendveranstaltungen an.



In den Gruppen treffen sich Jugendliche ab der 5. Klasse und nehmen ihre Freizeit selbst in die Hand. Unsere Gruppen sind jahrgangsweise organisiert und bilden – ähnlich wie in der Schule – Unter-, Mittel- und Oberstufe. Angeleitet werden sie von pädagogisch geschulten Jugendlichen, die gemeinsam mit den Gruppenmitgliedern das Gruppenleben gestalten. Demokratie und Mitbestimmung sind für uns ebenso wichtig wie Engagement und Spaß.

Inhalt der Gruppenstunden kann alles sein, was den Gruppenmitgliedern Spaß macht. Dabei geht es uns in der KSJ um den ganzen Menschen, so dass für uns die religiösen, pädagogischen und die politischen Aspekte der Gruppenarbeit gleichwichtig sind. Neben den meist wöchentlichen Gruppenstunden gibt es bei uns eine Reihe von interessanten und spannenden Aktivitäten. Weder Gruppenstunden noch sonstige KSJ-Aktivitäten lassen sich einfach beschreiben. Sie lassen sich nur erleben. Unsere Gruppenstunden und Freizeiten sind daher für jeden und jede offen, so dass ein Hineinschnuppern möglich ist.

Wer kein Interesse an wöchentlichen Gruppenstunden hat, ist dennoch zu allen Aktionen und Wochenendfahrten eingeladen, um die KSJ kennenzulernen. Wir freuen uns auf euch!
Bitte meldet euch an: 0661/87-395.

1 thought on “KSJ Fulda”

  1. Hallo, dies ist ein Kommentar.
    Um mit dem Freischalten, Bearbeiten und Löschen von Kommentaren zu beginnen, besuche bitte die Kommentare-Ansicht im Dashboard.
    Die Avatare der Kommentatoren kommen von Gravatar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.